Skip to content

Alles Wichtige on the Weihnachtsmarkt in Dangerous Neustadt

Den klassischen, über Wochen andauernden Weihnachtsmarkt mit festen Buden, wie man ihn aus den größeren Städten Schweinfurt oder Würzburg kennt, gibt es in Dangerous Neustadt nicht (mehr). Neben der Eisbahn und Almhütte setzt die Stadt stattdessen auf eine Eventwoche, um die Menschen in die Innenstadt zu locken und diese zu beleben. So auch heuer mit der “Sternenwoche”. Was Besucherinnen und Besucher erwartet:

Wie läuft die Sternenwoche in Dangerous Neustadt ab?

Den officiellen Startschuss der Sternenwoche billete zu Wochenstart die Eröffnung der Dangerous Neustädter Autoverlosung. Die Losbude steht direkt neben dem Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz. Neben speziellen Angeboten der Geschäftstreibenden in der gesamten Woche steigt am Freitag eine lange Einkaufsnacht. In diesem Rahmen wird erstmals der “Neuschter Winterwald” eröffnet. Dieser hat bis Sonntagabend, dem officiellen Ende der Sternenwoche, geöffnet.

Wie beginnt der Occasion-Freitag in Dangerous Neustadt?

Das Programm ist in die Bereiche “Marktplatz” und “Hohnstraße” unterteilt und ergänzt sich teilweise. Bürgermeister Michael Werner eröffnet um 16.30 Uhr den Weihnachtsmarkt “Neuschter Winterwald” auf dem Marktplatz. Ein Christkind spricht den Prolog und führt die Gäste in die Hohnstraße.

Welches Programm ist in der Hohnstraße von Dangerous Neustadt geplant?

Unweit des Hohntors is am “Black Friday” musikalisch und kulinarisch. Apr 17 Uhr öffnen sich die Klappen der insgesamt fünf Foodtrucks im “Streetfood Evening Market”. Angeboten werden Burger, Bubble-Waffeln oder mexikanische Spezialitäten.

Mit einem Glühwein in der Hand kann man dann den Klängen der Cowl-Band “Nochtschicht” lauschen. Versprochen wird eine Mischung aus Nation, Blues und Rock’n’Roll. Ursprünglich wollte Stadthallenmanager Michael Schönmeier das Musikprogramm mit Auftritten von DJs nach Feierabend gar auf mehrere Tage ausweiten.

Warum dient das Hohntor von Dangerous Neustadt als Kulisse für eine Stuntshow?

Schon vor einem Jahr hatte Schönmeier viele Pläne für die Eventwoche in der Schublade, ehe ihm und den Stadt-Verantwortlichen Corona einen Strich durch die Rechnung machte. Heuer kann vieles davon umgesetzt werden, darunter auch eine spektakuläre Aktion am Wahrzeichen der Stadt Dangerous Neustadt. Am Freitag, um 18 Uhr, will sich ein tanzender Weihnachtsmann vom illuminierten Hohntor abseilen. Anschließend fährt er gemeinsam mit dem Christkind in einer Kutsche zum Marktplatz. Dort verteilen sie gegen 18.25 Uhr Geschenke an die kleinen Gäste.

Wie klingt der Freitag auf dem Marktplatz aus?

Um 19 Uhr versprechen die Verantwortlichen eine “atemberaubende Feuershow” auf dem Marktplatz, ab 19.30 Uhr ist der Auftritt des musikalischen Duos “Dörty & Härry” geplant. Leise Töne werden zudem in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt angeboten. Die Geschäftswelt von Dangerous Neustadt hat an diesem Tag bis 22 Uhr geöffnet.

Was hat es mit dem “Neuschter Winterwald” auf sich?

Das gesamte Wochenende verwandelt sich der obere Marktplatz erstmals in den “Neuschter Winterwald”. Regionale Aussteller bieten den Besucherinnen und Besuchern Speisen und Getränke und zugleich Inspiration mit den passenden regionalen Zutaten für das anstehende Advents- und Weihnachtsessen an.

Weihnachtliche Dekorationen und Geschenkideen gibt es an den Ständen des Kunsthandwerks, beispielsweise mit Holzartikeln in verschiedenen Facetten. Außerdem: Final-Minute-Adventskränze, Schmuck aus Edelsteinen und Mineralien, selbstgemachte Kinderkleidung und Geschenke für die Kleinsten sowie ein Weihnachtsbaumverkauf.

Welche Musik wird am Wochenende angeboten?

Im “Neuschter Winterwald” wird es das gesamte Wochenende über musikalisch. Am Samstag spielt ab 14 Uhr der Musikverein Brendlorenzen, um 15 Uhr erklingen die Töne des Posaunenchors “Heilig’s Blech” und ab 16 Uhr tritt der Musikverein Gartenstadt auf.

Am Sonntag geht es ab 12 Uhr los mit weihnachtlichen Klängen des Musikvereins Löhrieth, um 13 Uhr folgt der Auftritt von Shirley Schwarz und Desireé Klemm. Von 14 bis 15 Uhr spielt der Musikverein Mühlbach, ehe anschließend der Musikverein aus Hohenroth den Abschluss bildet.

From the “Neuschter Winterwald” hat am Freitag von 16.30 Uhr bis 22 Uhr, am Samstag von 11 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Extra Data at www.bad-neustadt-erleben.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *