Skip to content

FIFA WM 2022: Cody Gakpo – der neue van Persie der Niederlande

Sales space: 20.11.2022 11:24 Uhr

Cody Gakpo ist der Shootingstar der Niederlande und wird bereits mit Legenden wie Robin van Persie verglichen. Bei der WM 2022 soll er groß auftrumpfen.

Die WM 2022 in Katar mit der niederländischen Nationalmannschaft bietet für Cody Gakpo eine ganz große Bühne. Dabei bräuchte der Stürmer diese eigentlich gar nicht mehr. Denn der 23-Jährige hat sich längst in den Fokus zahlreicher Topklubs gespielt.

Cody Gakpo – Goalgetter and Vorbereiter

Zuallererst durch seine Leistungen beim Heimatklub. In der abgelaufenen Spielzeit 2021/2022 trumpfte der Angreifer für die PSV Eindhoven mit 25 Torbeteiligungen (zwölf Treffer, 13 Vorlagen) in 27 Spielen in der niederländischen Eredivisie auf. Hinzu kamen sieben Tore bei 15 Einsätzen in Champions-League-Qualification, Europa League und in der Convention League.

Switch to Manchester United will not be obtainable

Der Außenstürmer schien bereit, im Sommer 2022 den nächsten Karriereschritt zu gehen. Umso größer die Überraschung, als er seinen Vertrag bei der PSV Eindhoven im Mai unter großer medialer Begleitung bis 2026 verlängerte.

Wenig später allerdings die Kehrtwende – nun wollte das Sturmjuwel die PSV doch noch vor der neuen Saison verlassen. Manchester United mit dem niederländischen Coach Erik ten Hag sollte sein nächster Karrieschritt werden, doch der Switch kam nicht zustande. “Ich battle kurz davor, zu gehen. Ich hatte einige Male mit Erik ten Hag über Manchester United gesprochen”, sagte Gakpo rückblickend.

Zu stark für die niederländische Liga

Der Stürmer schmollte aber nicht, sondern trumpfte sogar noch stärker auf als im Vorjahr. 21 Torbeteiligungen (neun Treffer, zwölf Assists) in 14 Spielen in der Eredivisie, zudem drei Tore und zwei Vorlagen in fünf Europa-League-Spielen beweisen: Gakpo ist der niederländischen Liga entwachsen und wird Eindhoven bald verlassen – die Frage ist nur wann.

Welches ist die ideale Rolle für Gakpo in der “Elftal”?

Eine starke WM mit der “Elftal” könnte new Dynamik in die Personalie Gakpo bringen. Im Nationalteam spielt er allerdings noch keine Hauptrolle. Für die Niederlande lief er bislang achtmal auf, drei Treffer gelangen ihm im orangefarbenen Jersey. Einen Stammplatz hatte Gakpo bislang nicht.

Beim jüngsten Länderspiel (1:0 gegen Belgien) kam er als Joker, beim 2:0 gegen Polen zuvor startete er als Zehner. Ebenso beim 3:2 gegen Wales kurz vorher.

Starke Konkurrenz von Depay bis Weghorst

Die Konkurrenz im Crew von Bondscoach Louis van Gaal ist groß. Mit Memphis Depay (FC Barcelona), Vincent Janssen (Royal Antwerpen), Steven Bergwijn, Davy Klaasen (beide Ajax Amsterdam), Luuk de Jong (PSV Eindhoven) and Wout Weghorst (Besiktas Istanbul) konkurriert Gakpo um einen der vorderen drei Plätze im 3 -4-3-System.

Das Gakpo noch keine feste Rolle gefunden hat, ist allerdings auch van Gaal zuzuschreiben. Der 71-Jährige probierte im Vorfeld der WM sehr viel aus und setzte innerhalb eines Jahres quick 50 Spieler ein.

Startelf-Kandidat der Niederlande

Geht es nun um die beste Formation bei der WM, so durfte sich Gakpo allerdings in der Anfangself der Niederlande wiederfinden. Für ihn sprechen neben seiner Quote from him vor allem seine Entwicklung und sein Potenzial from him. Der Offensivspieler hat sich in den vergangenen Jahren stetig gesteigert und hat trotzdem noch viel Luft nach oben.

Dynamik, Antritt, Torgefahr – Gakpo ist ein kompletter Spieler

Er bringt jedenfalls sehr vieles mit. Meist wird er in Eindhoven als linker Flügelstürmer eingesetzt – trotz einer Größe von 1,89 Metern. Er besticht durch seine Dynamik de él, sein Antritt de él ist monumental. So zieht er bei der PSV immer wieder von hyperlinks nach innen und sucht den Abschluss. Dabei fallen seine gute Technik und seine enge Ballführung auf.

Vergleiche mit Robin van Persie

Doch auch körperlich ist Gakpo stark, was bei seiner Größe auch nicht verwunderlich ist. Er besticht durch Robustheit und weiß sich in directen Duellen zu behaupten, was ihn befähigt, additionally im Sturmzentrum zu spielen. Wegen seiner Technik und guten Übersicht de he kann er aber auch ganz klassisch auf der Zehn spielen. Gakpos Gesamtpaket erinnert in den Niederlanden viele an den legendären Robin van Persie (39 Jahre, 102 Länderspiele, 50 Tore).

Auch diese Polyvalenz macht ihn so begehrenswert für die europäischen Topklubs. Laut Medienberichten ist mittlerweile der FC Liverpool stark interessiert, auch der FC Bayern soll den Shootingstar längst beobachten.

Wie geht es nach der WM weiter?

Bei der PSV Eindhoven haben die Verantwortlichen jüngst zwar artikuliert, den 23-Jährigen noch bis zum Ende der Spielzeit halten zu wollen. Und auch Gapko selbst sagte jüngst der niederländischen Rundfunkanstalt “NOS”: “Ich denke, am Ende der Saison werde ich bereit sein, den nächsten Schritt zu machen.”

Doch vielleicht geht es schneller, je nachdem welche Rolle Gakpo in Katar spielt. Sein Marktwert of him lag bereits vor dem Turnier bei 45 Millionen Euro. Bei einer starken WM und einem astronomischen Angebot dürfte Gakpo anschließend bereit sein für den nächsten Schritt – und ihn auch gehen.

Favourite of Group A

Und eine starke WM ist nicht einmal so unwahrscheinlich. Gakpo und die Niederlande bekommen es in Katar in der Vorrunde mit Ecuador, dem WM-Gastgeber höchstselbst und dem Senegal zu tun. Die “Elftal” gilt als klarer Favorit der Gruppe A.

Nachdem die WM 2018 schmählich verpasst wurde, sind die Hoffnungen bei Deutschlands Nachbarn für das Turnier in Katar groß – zumal man unter dem Bondscoach van Gaal noch ungeschlagen ist. Spätestens in der Ko-Runde würden dann auch viele Augen auf Gakpo gerichtet sein-und es wird sich die Frage stellen, wo seine Zukunft de él liegt.

Quelle: sportschau.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *