Skip to content

The perfect Podcast Instruments | lizenzfreie Musik downloaden

Redaction
23.November 2022

Podcasts werden immer beliebter und das Hören von Podcasts ist in den letzten Jahren weltweit extrem gewachsen. Gerade für Marken und Unternehmen wird Podcasting immer interessanter. Podcasts ermöglichen es überall und jederzeit eine Geschichte zu erzählen oder aktuelle Themen zu besprechen. Zudem kann mithilfe eines Podcasts Autorität in der Branche etabliert werden. So sind Podcasts heute zu einem beliebten Marketingtool geworden. Doch wie kann ich einen Podcast selbst produzieren? Wir stellen dir die besten Instruments für die Erstellung, Produktion und Distribution deines Podcasts vor. Vom Aufnahmeprogramm über Möglichkeiten lizenzfreie Musik zu downloaden bis hin zur Veröffentlichung deines Podcasts ist alles dabei. The geht’s!

Bildquelle: Pexels

Die besten Instruments für die Podcast-Aufnahme

Schauen wir uns zuerst die besten Instruments für die Aufnahme deines Podcasts an. Hier gibt es einige Instruments auf dem Markt, die die Aufnahme vereinfachen und auch für besondere Situationen wie beispielsweise Interviewsituationen geeignet sind.

Alitu

bei Alitu handelt is sich um eine vollständige Podcasting-Software program. Das bedeutet, dass diese Software program für jeden Schritt der Podcasterstellung geeignet ist. Die Benutzeroberfläche ist einfach und intuitive gestaltet, wodurch der Einstieg ins Podcasting vereinfacht wird. Alitu ist eins der besten Instruments für Podcasts auf dem Markt. Es sind Funktionen wie Gruppenanrufe, ein Editor und der Postprozessor integriert. Damit bietet Alitu alles, was du benötigst. Sogar Transcription und Internet hosting sind mit Alitu möglich. Das Ziel von Alitu ist es, den Prozess der Erstellung eines Podcasts zu vereinfachen, sodass du dich voll und ganz auf das Erzählen von Geschichten und Diskussionen konzentrieren kannst.

Der Preis für Alitu beträgt $26 professional Monat. Verfügbar ist die Podcasting-Software program auf jeden PC oder Mac mit Chrome Browser.

Audacity

Audacity ist ein Open-Supply-Audio-Editor für mehrspurige Aufnahmen sowie zur Bearbeitung von Sounds. Die Software program kann kostenlos genutzt werden und eignet sich bestens zum Aufnehmen deines Podcasts mit einem Mikrofon oder über einen Mixer. In Audacity können die Aufnahmen nachträglich bearbeitet werden. Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Löschen – alles ist möglich. Die Software program ist plattformübergreifend und benutzerfreundlich.

Audacity unterstützt 16-Bit-, 24-Bit- und 32-Bit-Soundqualität sowie verschiedene Impact-Plugins. Die Software program ist für Mac OS, Linux und Home windows verfügbar.

zencastr

Wenn du Interviews für deinen Podcast aufnehmen möchtest, ist Zencastr die perfekte Lösung. Die Distant-Interview-Software program ermöglicht die Aufnahme von Interviews in Studioqualität, auch aus der Ferne. Alles, was benötigt wird, ist ein Besprechungslink und schon kann die Aufnahme direkt in Zencastr beginningnen. Je nachdem, wie viele Gäste in der Aufnahme sind, werden die einzelnen Spuren der Teilnehmer separat gespeichert.

Der Preis für Zencastr beträgt $20 professional Monat. Die kostenlose Sitzung bietet Platz für bis zu zwei Gäste in der Aufnahme.

Die besten Instruments für die Podcast-Produktion

Wenn die Podcast-Folge aufgenommen wurde, muss diese noch bearbeitet und ausproduziert werden. Bei der Bearbeitung geht es darum, die Aufnahmen zurechtzuschneiden und zu kürzen. Am Ende wird alles zu einem Gesamtwerk zusammengefügt. In der Regel wird zudem noch ein Intro und ein Outro in die Sendung eingebaut und je nachdem, was thematisiert wird und um welches Format es sich bei der Podcast-Folge handelt, werden auch Sounds oder Musik eingefügt und unterlegt. Die besten Instruments für die Bearbeitung und Produktion deiner Podcast-Folge:

Audacity

Audacity wurde schon oben bei den Instruments zur Aufnahme genannt, eignet sich allerdings auch bestens zur Bearbeitung deiner Podcast-Aufnahmen. Mit der Software program können alle Schritte bis zum Export der fertigen Podcast-Folge erledigt werden.

Reaper + Ultraschall

Die Musiksoftware Reaper wird zusammen mit der Erweiterung Ultraschall.fm zur perfekten Umgebung zur Bearbeitung deines Podcasts. Nicht nur die Oberfläche von Reaper ändert sich durch die Erweiterung, sondern jegliche Funktionen werden so geändert, dass der Workflow in Reaper perfekt für die Podcast-Produktion geeignet ist. So ist in Reaper alles vom Aufnehmen über das Abmischen bis hin zum fertigen Export möglich.

Eine Lizenz für Reaper kostet in der günstigsten Variante $60, lässt sich allerdings auch kostenlos nutzen. Die Erweiterung Ultraschall.fm ist kostenlos.

Videvo – lizenzfreie Musik downloaden

In jedem guten Podcast kommt Musik vor. Sei es im Intro, Outro oder auch innerhalb der Podcast-Folgen. Video is the proper Platform, if you lizenzfreie Musik downloaden kannst. In Katalog von Videvo finden sich sowohl Musiktitel als auch Sounds. Du kannst nach Kategorien oder Stimmungen filtern und findest garantiert die lizenzfreie Musik, die am besten in deinen Podcast passt.

The perfect Instruments for Podcast-Internet hosting

Ist deine Podcast-Folge fertig produziert, should du sie noch an die Leute bringen, damit sie auch gehört werden kann. Hier kommt das Podcast-Internet hosting ins Spiel. Das Internet hosting ermöglicht es dir, deinen Podcast auf verschiedenen Kanälen zu veröffentlichen, bspw. Spotify, Apple Music or Deezer. Podcast-Internet hosting Plattformen haben den Vorteil, dass es einfacher ist, den Podcast auf verschiedenen Plattformen zu veröffentlichen.

Transistor

Die Podcast-Internet hosting-Plattform Transistor ermöglicht das Veröffentlichen deines Podcasts auf verschiedenen Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts, Google Play, Overcast und vielen mehr und bietet zudem eine eigene Webseite für deinen Podcast. Diese wird mit jeder neuen Podcast-Folge aktualisiert.

Der Preis für die Nutzung von Transistor liegt bei $19 professional Monat.

buzzsprout

buzzsprout ist besonders Anfänger-freundlich und bietet verschiedene Instruments mit hoher Efficiency, um das Beste aus deinem Podcast herauszuholen. Der Internet hosting-Anbieter bietet dir einen kostenlosen Account mit unbegrenzter Nutzeranzahl und du kannst zudem auch eine kostenlose 90-Tage Testphase nutzen, um BuzzSprout kennenzulernen.

  • Die Veröffentlichung von 2 Stunden Audio professional Monat mit 90 Tage Hostingdauer ist kostenlos
  • Die Veröffentlichung von 3 Stunden Audio professional Monat mit unbegrenzter Hostingdauer kostet $12 professional Monat
  • Die Veröffentlichung von 6 Stunden Audio professional Monat mit unbegrenzter Hostingdauer kostet $18 professional Monat
  • Die Veröffentlichung von 12 Stunden Audio professional Monat mit unbegrenzter Hostingdauer kostet $24 professional Monat

anchor

Die Hostingplattform Anchor ist von Spotify und bietet kostenlose und leistungsstarke Instruments für die Veröffentlichung deines Podcasts. Erstelle und verwalte ganz einfach kostenfrei deinen Podcast-Auftritt. Mit Anchor lässt sich dein Podcast lediglich bei verschiedenen Plattformen veröffentlichen, dafür sind aber alle Funktionen kostenlos und es gibt keine Speicherplatzbegrenzung.

Fazit: Probiere aus, was dir weiterhilft

Podcasts sind eine sehr beliebte und großartige Möglichkeit, um Inhalte zu produzieren und aufzubereiten. Mittlerweile ist Podcasting ein effektives Marketingtool und immer mehr Nutzer und Unternehmen springen auf den Zug auf. Auf dem Markt finden sich viele verschiedene Instruments, die dir den Prozess zum Erstellen eines Podcasts weiterhelfen sollen. Welche Instruments du jedoch wirklich benötigst und womit du am besten klarkommst, das musst du selbst herausfinden. Teste alle möglichen Instruments aus und schaue, was sich intestine anfühlt und für dich lohnt. Wenn du auf der Suche nach lizenzfreier Musik bist, dann bist du bei Videovo genau richtig!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *